WoodCream Softener - Ergänzungsprodukt zur WoodCream für Farbeffekte und zur Instandhaltung

 
Der WoodCream Softener ist die ideale Ergänzung zur WoodCream, um eine transparentere Farbwirkung oder einen vergrauten Effekt zu erzielen. Auch zum Auffrischen von Holzoberflächen ist der WoodCream Softener die ideale Lösung!
  • Transparente Farbwirkung oder vergrauter Effekt
  • Umweltfreundlich: 0 % VOC
  • Auch als Pflegeprodukt einsetzbar
  • Keine sichtbaren Ansätze
Read more
Volume
  • Kostenlose Lieferung ab € 75
  • Versand am Tag des Verkaufs
  • Sicher bezahlen mit Bancontact, Kreditkarte oder Paypal

Brauchen Sie schnelle Hilfe oder professionelle Beratung?

Unsere Experten sind werktags von 8.00 Uhr bis 16 Uhr erreichbar.
Sie helfen Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon

 

Brauchen Sie schnelle Hilfe oder professionelle Beratung?

Unsere Experten sind werktags von 8.00 Uhr bis 16 Uhr erreichbar.
Sie helfen Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon

 

Gebrauchsanweisung

 

 

› Für einen vergrauten/transparenten Effekt auf neuem Holz:


SCHRITT 1. Um das gewünschte Resultat zu erzielen, die Oberfläche entsprechend vorbereiten (Hobeln, Bearbeiten mit einer Drahtbürste etc.).


SCHRITT 2. Die Oberfläche von Schleifstaub reinigen und trocken reiben.


SCHRITT 3. Die WoodCream gut durchrühren und mit WoodCream Softener verdünnen, um einen transparenteren Effekt zu erzielen (Verhältnis: max. 1:1).


   SCHRITT 3A. Für einen Altholz-Effekt:


   SCHRITT 3B. Dieser Effekt kann nur mit einer Farbe aus der Die WoodCream Grey Collection erzielt werden. WoodCream gut durchrühren und mit dem WoodCream Softener verdünnen (Verhältnis: max. 1: 1).


SCHRITT 4. Mit einem für Produkte auf Wasserbasis geeigneten Flächenstreicher vorsichtig und gleichmäßig in Holzrichtung auf die senkrechte Oberfläche auftragen. In Abschnitten von 3 bis 4 Brettern in Holzfaserrichtung arbeiten. Wir empfehlen, das Produkt nass-in-nass zu verarbeiten. Das Produkt in einem Durchgang mit der Bürste verteilen.


› Beim Renovieren und Auffrischen von WoodCream:


SCHRITT 1. Die Oberfläche mit Wasser (ohne Hochdruckreiniger) und einer weichen Bürste reinigen. Abschleifen ist nicht nötig.


SCHRITT 2. Die WoodCream gut durchrühren und mit dem WoodCream Softener im Verhältnis 1 Teil WoodCream Softener auf 9 Teile WoodCream verdünnen. Dieses Verhältnis kann bis auf maximal 1 Teil WoodCream Softener auf 1 Teil WoodCream angepasst werden, um das gewünschte Resultat zu erzielen.


SCHRITT 3. Mit einem für Produkte auf Wasserbasis geeigneten Flächenstreicher vorsichtig und gleichmäßig in Holzrichtung auf die senkrechte Oberfläche auftragen. In Abschnitten von 3 bis 4 Brettern in Holzfaserrichtung arbeiten. Wir empfehlen, das Produkt nass-in-nass zu verarbeiten. Das Produkt in einem Durchgang mit der Bürste verteilen.


› Instandhaltungsanweisungen


Im Allgemeinen empfehlen wir, jährlich nach der Wintersaison eine Sichtkontrolle durchzuführen.


Kontrollieren Sie Ihre Holzoberflächen auf die folgenden drei Punkte:


a. Schmutz und grüne Beläge: Reinigen mit Wasser (ohne Hochdruckreiniger) und einer weichen Bürste
b. Verblassende Farben
c. Verringerter Abperleffekt


Bei Bedarf (aufgrund von Punkt b./c.) zur Instandhaltung eine zusätzliche Schicht gemäß den Instandhaltungsanweisungen auftragen. Wie häufig eine Instandhaltung nötig ist, hängt von den Witterungsbedingungen ab:

 

  • Bei normalen Witterungsbedingungen: alle 5 Jahre
  • Bei extremen Witterungsbedingungen: alle 3 Jahre
  • Unter idealen Bedingungen sind deutlich längere Abstände möglich: bis 10 Jahre


Normale klimatische Bedingungen: Wenn die Farbe verblasst, tragen Sie zur Instandhaltung eine Schicht WoodCream gemischt mit WoodCream Softener auf. Je nach gewünschtem Resultat können Sie dabei mit einem Mischungsverhältnis von 1 Teil WoodCream Softener auf 9 Teile WoodCream bis maximal 1 Teil WoodCream Softener auf 1 Teile WoodCream arbeiten. Weitere Informationen finden Sie im technischen Datenblatt.


Die Häufigkeit der Instandsetzung ist abhängig von den Witterungsbedingungen, dem Standort und der Ausrichtung des behandelten Holzes sowie der Sonneneinstrahlung, der Holzart und der gewünschten Farbe. Bei Holz in Uferbereichen oder in Küsten-, Feucht- oder Sumpfgebieten ist unter Umständen eine häufigere Instandhaltung erforderlich.


SCHRITT 1. Reinigen Sie das Holz mit einer 10%igen Mischung aus Exterior Wood Cleaner und Wasser. Nach Gebrauch von Exterior Wood Cleaner die Oberfläche mit Wasser (ohne Hochdruckreiniger) und einer weichen Bürste reinigen. Abschleifen ist nicht nötig. Vor Gebrauch das technische Datenblatt durchlesen.


SCHRITT 2. WoodCream gut durchrühren und mit WoodCream Softener im Verhältnis 1 Teil WoodCream Softener auf 9 Teile WoodCream bis maximal 1 Teil WoodCream Softener auf 1 Teile WoodCream verdünnen, um das gewünschte Resultat zu erzielen.


SCHRITT 3. Mit einem für Produkte auf Wasserbasis geeigneten Flächenstreicher vorsichtig und gleichmäßig in Holzrichtung auf die vertikale Oberfläche auftragen. In Abschnitten von 3 bis 4 Brettern in Holzfaserrichtung arbeiten. Wir empfehlen, das Produkt nass-in-nass zu verarbeiten. Das Produkt in einem Durchgang mit der Bürste verteilen.

 

Die Umgebungs-, Untergrund- und Verarbeitungstemperatur beim Auftragen sollte zwischen 10 °C und 30 °C liegen.

 

Tipps und Tricks

 

  • Während der Anwendung direkte Sonneneinstrahlung auf die Oberfläche vermeiden.
  • Bei hohen Temperaturen (> 30 °C) oder beim Arbeiten in direkter Sonne empfehlen wir, WoodCream mit WoodCream Softener zu verdünnen, um die Verarbeitung des Produkts zu erleichtern und die Trockenzeit zu verlängern.
  • Auf rauen und sehr saugfähigen Holzoberflächen empfehlen wir, WoodCream mit WoodCream Softener zu verdünnen, um das Produkt einfacher auf die Oberfläche auftragen zu können. Um einen stärker deckenden Effekt zu erzielen, können Sie eine zweite Schicht auftragen.
  • Die Werkzeuge nach Gebrauch mit Wasser reinigen.
Verbrauch

 

Die WoodCream mit dem WoodCream Softener im Mischungsverhältnis 9:1 Verdünnen.

Kundenservice
  • Bei Lagerung an einem trockenen Ort und in der Originalverpackung ist das Produkt 24 Monate lang haltbar.
  • Frostgeschützt lagern.
  • WoodCream Softener muss immer in Kombination mit WoodCream verwendet werden. WoodCream Softener ist kein eigenständiges Produkt.
  • Durch das Zufügen von WoodCream Softener nimmt die UV-Resistenz der WoodCream ab. Dadurch kann es vorzeitig zu Verfärbungen kommen. Das Ausmaß der Verfärbungen ist abhängig von der hinzugefügten Menge WoodCream Softener.

Möchten Sie Ihre Holzfassade mit der WoodCream behandeln, aber Sie bevorzugen eine transparentere Farbe oder einen Altholz-Effekt? Oder möchten Sie Ihre Holzoberfläche mit einer neuen Schicht WoodCream auffrischen? In beiden Fällen ist der WoodCream Softener die Lösung! WoodCream Softener ist ein gebrauchsfertiges Produkt, mit dem die Farbintensität der WoodCream Farben verringert werden kann. So kann ein transparenterer oder vergrauter Effekt erzielt werden. Darüber hinaus ist der WoodCream Softener das ideale Ergänzungsprodukt zur Pflege von Oberflächen, die mit der WoodCream behandelt wurden. 

In Kombination mit dem WoodCream Softener ist die WoodCream auf rauen Oberflächen außerdem einfacher zu verteilen. Die Farbintensität wird durch den WoodCream Softener zwar verringert, die Viskosität des Produkts bleibt aber erhalten. Das Produkt erleichtert außerdem das Auftragen bei warmen Temperaturen, da es die Trockenzeit der WoodCream etwas verlängert. So werden sichtbare Übergänge vermieden.

Wie viele andere Produkte aus dem Rubio Monocoat-Sortiment enthält auch der WoodCream Softener 0 % flüchtige organische Verbindungen. Diese sogenannten VOC sind schädliche Stoffe, die beim Auftragen mancher Produkte frei werden und den Treibhauseffekt verstärken. Viele herkömmliche Schutzprodukte enthalten immer noch VOC. In den revolutionären Produkten von Rubio Monocoat wird dagegen so weit wie möglich auf VOC verzichtet. Der WoodCream Softener ist sogar vollständig VOC-frei. 

WoodCream Softener

 

  • Farbe: undurchsichtig
  • Geruch: leichter Ammoniakgeruch
  • physischer Zustand: flüssig
  • Dichte: 927 g/L
  • pH-Wert: 9,35
  • Löslichkeit: wasserlöslich

Datasheets

  • 0 % VOC
  • Reduziert die Farbintensität, ohne die Viskosität zu verändern
  • Verlängert die Trockenzeit
    • Vereinfacht die Verarbeitung bei warmen Temperaturen (verringert das Risiko auf sichtbare Ansätze)
  • Einfacher zu verteilen auf rauen und saugfähigen Oberflächen
  • Verringert die Schichtbildung, wenn WoodCream in zwei Schichten aufgetragen wird
  • Durch Hinzufügen von WoodCream Softener wird die WoodCream zu einem idealen Pflegeprodukt.
  • Die Umgebungs-, Untergrund- und Verarbeitungstemperatur beim Auftragen sollte zwischen 10 °C und 30 °C liegen.